Mit den Buttons "NEU", "KOPIEREN" und "LÖSCHEN" kann ein neuer Artikel erstellt, kopiert oder gelöscht werden.


Zum Bearbeiten eines Artikels, wählt man diesen rechts in der Liste aus. Änderungen werden automatisch gespeichert. Es ist kein zusätzlicher Klick auf einen Speichern-Button erforderlich.

Im unteren Bereich sind die Masken aufgelistet, denen dieser Artikel zugewiesen ist. Mit einem Klick auf eine Maske wird man zum Bearbeiten dieser Maske weitergeleitet.


Mit dem rot markierten Button kann der Multiselect aktiviert/deaktiviert werden. Mit dem "Auge" Button können die Sparten der jeweiligen Artikel angezeigt werden.


Erklärung der Icons bei einem Artikeleintrag:


IconErklärung
Der Artikel ist einer Artikelmaske zugewiesen. Die Artikelmaske wird im unteren Bereich der Artikelansicht angezeigt. Der Zusatz "M" unter dem Icon zeigt, dass der Artikel einer Orderman-Maske zugewiesen wurde. Ein "K" weist auf die Zuweisung zu einer Kassenmaske hin.
Dem Artikel sind ein oder mehrere Strichcodes (EAN-Codes) zugewiesen. 
Dem Artikel sind eine oder mehrere Beilagen zugewiesen.
Dem Artikel ist eine fixe Beilage zugewiesen. Diese wird automatisch mitboniert, sollte der Artikel boniert werden.
Dem Artikel ist ein Beilagen-Exemplar zugewiesen. Exemplare sind nur einmal verfügbare Artikel. Die Funktion wird vermehrt in Steakhäusern mit vorgeschnittenen Steakgrößen genutzt.
Dem Artikel sind mehrere Beilagen gleichzeitig zugewiesen.



Folgende Einstellungen können angepasst werden:


Hauptbereich:

ArtikelnameBezeichnung des Artikel (Anzeigename)
Nr.Artikelnummer - wird beim Erstellen automatisch vergeben, wenn nicht manuell eingegeben.
Preis
Standardpreis (Preis1)
SparteArtikel einer Sparte zuweisen. MwSt. wird über die Sparte eingestellt.
EAN CodeBei Verwendung eines Barcodescanners zum Bonieren von Artikeln, muss der EAN-Code hier eingetragen werden.
MwSt.Hier wird die in der Sparte zugewiesene MwSt. angezeigt.
Artikeltyp
definiert, ob der Artikel ein Standardartikel, ein Fertigungsartikel, eine Beilage, ...  ist. Je nach Artikeltyp verändern sich die anzuwendenden Parameter des Artikels (Bei Waageartikel kann bspw. der TARA Wert hinterlegt werden)
Druckprofil
Welches Druckprofil/Drucker für diesen Artikel verwendet werden soll.
GebindeGebindeform - nur relevant bei aktiver Lagerverwaltung
gesperrtBonieren des Artikels sperren z.B. wenn das Gericht aus ist. Wird noch mit grauer Schrift in der Artikelmaske angezeigt, aber es kommt eine Meldung, dass der Artikel gesperrt ist.



Beilagen:

autom. zu BeilagenBeim Bonieren des Artikels kommt man automatisch in die Beilagenabfrage aller vorhandenen Beilagen


Weiters können hier dem Artikel Beilagen, fixe Beilagen und Exemplare zugewiesen werden.




Artikelbeschreibung und Allergene:

BeschreibungDas Beschreibungsfeld kann z.B. für Weinbegleitungen oder Cocktailrezepturen verwendet werden. Schreiben Sie hier das Cocktailrezept hinein, können Sie diese an der Kasse mittels der Longpressfunktion auf einen Artikel visualisieren.
KurzbeschreibungKurze Beschreibung des Artikels
AllergeneAllergene des Artikels definieren


Zusätzlich können in diesem Bereich benutzerdefinierte Felder angelegt werden. Der Feldname kann auf Wunsch für alle Artikel übernommen werden. Der Wert des Feldes kann für jeden Artikel individuell gewählt werden.


Kontingent:

Kontingentzähler aktiv ACHTUNG: wenn das Kontingent erschöpft ist, kann der Artikel nicht mehr boniert werden!
KontingentreduktionDefiniert, um wie viele Stück je Bonierung die verfügbare Menge reduziert wird.
MengeDefinieren Sie, wie viele Stück des Artikels Sie aktuell zur Verfügung haben. 
tägl. ResetDefiniert, ob der Zähler jeden Tag automatisch zurück gestellt.
Initiale MengeGibt die Menge an, die beim täglichen Reset übernommen wird (Startmenge)


Es ist möglich, die verfügbare Menge zu einem beliebigen Zeitpunkt zu erhöhen.



Preise und Rabatte:

max. RabattMax. möglicher Rabatt, der auf den Preis möglich ist.
Beilagen Aufpreis
Aufpreis, der je bonierter Beilage berechnet wird.
Beilage Minus-PreisPreisabzug, wenn eine Beilage abgewählt wird.
Zusätzliche PreiseZusätzliche Preisebenen hinzufügen: Preisänderung des Hauptartikels wenn dieser Artikel als Beilage dazu bzw. ohne hinzugefügt wird.
Bei der Neuanlage eines Artikels wird der Artikelpreis für alle zusätzlichen Preiskategorien übernommen
EinkaufspreisEinkaufspreis des Artikels als Information.
nachträgliche PreisänderungDiese Einstellung legt fest, ob eine Änderung nach der Bonierung erlaubt oder notwendig ist. Folgende Optionen sind verfügbar:
  • keine nachträgliche Änderung erlaubt
  • nachträgliche Grammaturänderung erlaubt/notwendig
  • nachträgliche Preisänderung erlaubt/notwendig




Erweiterte Einstellungen:

DruckreihenfolgeDefiniert, an welcher Stelle des Bestellbons der Artikel stehen soll. ACHTUNG: Übersteuert die standardmäßige Druckreihenfolge. Nur für Betriebe mit hohem Automatisierungsgrad empfehlenswert.
Lieferant
definieren Sie den Lieferant, der den Artikel produziert/liefert. Verwendung der Funktion ist aktuell auf Regional- und Hofläden beschränkt.
als Beilage auf RechnungWird dieser Artikel als Beilage boniert, wird er auf der Rechnung angedruckt
auf Kellnerabschlag anzeigenZeigt den Artikel auf dem Kellnerabschlag an. Dies kann deaktiviert werden, z.B. bei 0-Preis Artikeln, da diese keine Relevanz für den Kellnerabschlag haben.
MwSt. aus UnterartikelMwSt. aus den Beilagenartikel mit deren hinterlegter MwSt. berechnen. z.B. für Essen + Getränke Kombiartikel
MwSt. TOGO erlaubendefiniert ob auf dem Artikel der reduzierte To-Go Steuersatz angewendet werden darf. Nur für Betriebe in Deutschland relevant!
SpezialpreisBeim Bonieren des Artikels kommt automatisch das Popup zur manuellen Preiseingabe
Artikelname bei Bonieren bearbeitenBeim Bonieren des Artikel erscheint bei aktivierter Funktion ein Popup-Fenster um den Artikelname zu ändern.
auf RechnungDiese Funktion ist standardmäßig eingeschaltet. ACHTUNG: Wird die Funktion deaktiviert, wir der Artikel nicht mehr auf die Rechnung gedruckt.