Alle für einen FiBu-Export relevanten Konten sollen hier eingetragen werden. Sparten und Zahlungsmittel sind dabei zwingend auszufüllen. 



Im Anschnitt "Kunden" ist an erster Position das Standard-Konto für neue Kunden angeführt. 

Generell ist die vierstellige Kontonummer nach dem selben Prinzip aufgebaut. Hier eine kurze Beschreibung, für ein besseres Verständnis:


KontoklasseKontotypQuelle in Kassa
0...Anlagevermögen
1...Vorräte
2...Umlaufvermögen (Forderungen, Zahlungsmittel)
Zahlungsmittel / Kunde
3...VerbindlichkeitenGutschein (Zahlungsmittel / Sparte)
4...ErträgeSparte / Trinkgeld
5...Materialaufwand
6...Personalaufwand
7...sonstige betriebliche Erträge und Aufwendungen
8...Finanzerträge und -aufwendungen
9...Eigenkapital


Die Kontoklasse (erste Stelle) unterteilt die Konten in Bestandskonten, Ertragskonten,...

Jede weitere Stelle (Gruppe, Untergruppe) definiert das FiBu Konto genauer.